Bild
Home > Archiv > Publikationen und Briefwechsel

Publikationen

Das online-Archiv des Museums bietet einen weitgehenden Einblick in alle in Bibliothek und Archiv des Museums, teilweise auch als Digitalisat vorhanden Veröffentlichungen. Dazu gehören zum Beispiel von:

Otto Lilienthal

Alle Artikel der vollständigen Bibliographie Otto Lilienthals sowie alle bekannten Patente der Brüder Lilienthal, die in der Regel im online-Archiv des Museums als Digitalisat verfügbar sind. Darunter auch sein Buch

"Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst" (Berlin 1889, 187 Seiten, 80 Abb., 8 Tafeln).

Sein Theaterstück "Moderne Raubritter - Bilder aus dem Berliner Leben " (Berlin 1896, 99 Seiten) wurde in einigen repräsentativen Auszügen aufgenommen.

Erhalten ist auch Otto Lilienthals Bekanntmachung zur Einführung einer Gewinnbeteiligung in seiner Maschinenfabrik (Berlin 1890).
Lilienthal ist der erste uns bekannt gewordene Berliner Fabrikant, der diese bis heute interessante unternehmerische Maßnahme in seiner Fabrik verwirklicht. Erstmals gab es eine Gewinnbeteiligung wohl im Mustergut von Johann Heinrich von Thünen in Mecklenburg. Neben ihm sind der Holzfabrikant Heinrich Freese und Ernst Abbé in der Zeiss-Stiftung bekannt geworden.

Das politische Denken und Handeln der Brüder Lilienthal war durch das Buch von

Theodor Hertzka

"Freiland - ein soziales Zukunftsbild" beeinflusst.
Gustav Lilienthal war aktiver "Freiländer", aber auch die Einführung einer Gewinnbeteiligung in Otto Lilienthals Fabrik steht in offensichtlicher Beziehung zu diesem Ideenkreis.

Wright, Wilbur

veröffentlicht 16 Jahre nach Lilienthals Tod mit dem Artikel "Otto Lilienthal" im "Aero Club of America Bulletin" (Sept. 1912) eine umfassende Würdigung Lilienthals aus der Sicht der Verwirklicher des Motorflugzeugs, (ins Deutsche übertragen)

Eine authentische Beschreibung der Flugversuche Lilienthals stammt von dem amerikanischen Physiker

Robert W. Wood

der noch eine Woche vor Lilienthals Tod Augenzeuge der Flüge war und diese in seinem Artikel "Lilienthal's last Flights" ("Boston Evening Transcript" Oct. 31., 1896) beschreibt.

 

Korrespondenz

Otto Lilienthal

Ein Verzeichnis des bekannten Briefwechsels Otto Lilienthals sowie weiterer Schreiben aus dessen Umfeld ist online verfügbar. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Dokumente im Archiv des Museums in Kopie vorhanden.

Der vollständige flugechnischer Briefwechsel (Stand 1993) ist als Publikation erhältlich.

Brief Otto Lilienthal's an Moritz v. Egidy, etwa 1/1894
(Lilienthals berühmte Vision über das "Kulturelement Flugzeug")

Lilienthal - Chanute

acht Briefe von Chanute, drei von Otto Lilienthal, einer von Gustav Lilienthal
(Octave Chanute gilt als die Kapazität in Flugfragen in den USA und wird zum Bindeglied zwischen Lilienthal und den Gebrüdern Wright)